Rezepte

Physalis Mandel Kekse: Low Carb

Low Carb Physalis Mandel Kekse

Ein Nachtisch nach dem man endlich kein schlechtes Gewissen mehr haben muss – einfach und schnell selbst gemacht. Ideal für eine Low-Carb-Ernährung sowie für zwischendurch. Die Physalis-Kekse schmecken sogar den kleinen – versprochen!

Physalis Mandel Keks

Zutaten
250 g Mandel (gemahlen)
100 g Physalis (getrocknet)
100 g Butter (kalt)
2 Stück Eigelb
1 EL Zimtpulver

Zubereitung
Die Butter, das Eigelb und die gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben und gut mit der Hand verkneten. Anschließend die getrockneten Physalis und ein Esslöffel Zimtpulver dazu geben und alles wieder gut vermengen.

Der fertige Teig wird nun in eine Frischhaltefolie gewickelt und muss platt gedrückt werden. Jetzt ruht der Teig für rund 30 Minuten im Kühlschrank.

Beim herausnehmen der Kekse aus dem Kühlschrank kann der Backofen bei Ober- und Unterhitze vorgeheizt werden. Die Kekse müssen jetzt nur noch in Form gebracht werden, hierfür einfach kleine Kugeln formen und platt drücken. Alle Kekse auf ein Backblech mit Backpapier legen und für 20 Minuten bei 150 °C backen.

Nach dem backen sind die Kekse noch ein wenig weich, daher sollte man sie gut abkühlen lassen damit sie fest werden.


Physalis Rezept Details:

Vorbereitung: ca. 10 Minuten
Backzeit: ca. 20 Minuten
Ruhezeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.